Zu steile Körbchen / immediate projection

Du suchst nach T-Shirt-BHs oder einer Corsage fürs Abendkleid? Du möchtest einen Push Up oder den perfekten Sport-BH? Hier gibt's die Infos. (Individuelle Anfragen wie "Suche Plunge in 36G" bitte bei den Kurzen Fragen einstellen.)

Re: Lost in translation: Full on bottom

Beitragvon Sahnetier » 15 Februar 2016, 00:40

Nur ganz kurz, ich brauch sehr tiefe Körbchen u schmale u kurze Bügel. Wenn die Körbchen zu flach sind oder zu steil ansteigen rutschen bei mir die Bügel immer unter die Brustfalte.
Von den von mir bisher probierten BHs bieten m.M.n. Cleo Minnie, Ewa BM und CH u evtl SM und Comexim die tiefsten Körbchen. Freya Ohlala und Patsy u Rio sind auch eher tief.
CK hab ich neulich noch mal probiert, weil ja Schnitt u Bügelform verändert wurden, aber leider waren Cherie und Madagascar? für mich zu flach geschnitten. (Die kurzen Bügel waren allerdings ein Traum.)
Ansonsten fällt mir noch der Tutti Rouge Nichole ein. Bis G sind die UBBs allerdings sehr weit, ab GG plötzlich viel enger. GFK-Fan hatte mir damals den Tipp gegeben.
Suche:
32FF Mimi Holliday Bisou Bisou Bra, Pearl
36E, F, 38E Badeanzug Freya Soda, schwarz (nehm auch gern 34FF oder so)
32F, 34E Panache Geneva Bikini Neckholder, schwarz
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32G • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 72 • 81 cm
BU: 98 • 102 • 110 cm
 
Beiträge: 1000
Registriert: 05.11.2009
Danke: 104116
 

Re: Zu steile Körbchen / immediate projection

Beitragvon Orome » 17 März 2016, 14:51

Ich melde mich hier auch mal an.
Bei mir bleibt auch kaum ein BH in der Brustfalte.
An zu schmalen Bügeln liegt es nicht, das passiert auch, wenn die Bügel bis fast auf den Rücken reichen.
Weil meine Brüste noch sehr hoch angesetzt sind dachte ich erst es liegt daran, dass die Bügel von der Achsel nach unten gedrückt werden. Oder, dass mir viele Bügel zu tief u-förmig sind, während ich eher ein Nike-Zeichen von der Form her brauche.
Mittlerweile gehe ich davon aus, dass es zu steile Körbchen sind. Wenn die Bügelform selbst das Problem wäre, sollte der Bügel meinem Brustansatz relativ weit folgen, bis der Radius zu eng wird. Dem widerspricht meines Erachtens, dass der Bügelabdruck auch an den senkrechten Teilen des U unterhalb der Brustfalte liegt.
Gegen zu lange Bügel spricht, dass Fantasie Rebecca mindestens genauso weit rutscht wie mein Tango.
Marcie ist etwas besser aber noch nicht gut, was aber erst bei einem Foto mit Blitz so richtig auffällt.
Interessanterweise sind sowohl Bravissimo Broderie als auch Curvy Kate Portia recht gut tragbar.
Am vielversprechendsten sieht derzeit aber Cleo Lily aus. Den hatte ich aber bislang nur einmal zum probieren an, weil er gestern erst ins Haus geflattert ist und ich noch auf die Vergleichsgröße warte ;)


Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
Benutzeravatar
 
Beiträge: 38
Registriert: 09.09.2015
Danke: 910
 

Re: Zu steile Körbchen / immediate projection

Beitragvon jules_sunrise » 2 Juni 2016, 23:31

Hallo Leute,

Weil ich grad sehe, dass ihr z.T. Mühe habt "immediate projection" nachzuvollziehen. Seht euch mal das Bildchen rechts unten an. Der untere Teil vom Körbchen ist relativ schräg geschnitten, die Brüste stehen vergleichsweise horizontal hinaus und schieben deshalb das Körbchen hinunter. Der Fall links unten kann die selbe Ursache haben (oder schlecht angezogen). Der Fall Mitte unten schaut nach schlecht angezogen aus.

https://i.imgur.com/wuKovXy.png
Maße 81|75|97|99|101 - Größe 32F/70G - projected, unten voll, kurze Basis,
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32F • EU 70G
Alte BH-Größe: 32F / 70G
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 97 • 102 cm
 
Beiträge: 59
Registriert: 14.04.2016
Wohnort: Wien
Danke: 128
 

Re: Zu steile Körbchen / immediate projection

Beitragvon Lily » 2 Juni 2016, 23:40

Das Bild ist ja toll!
Das rechts ist mir bei mir bei neueren/steiferen BHs schon passiert, irgendwann gehts dann in links unten über, das Cup bekommt eine Falte und plötzlich ist die Form doof, wo sie beim Kaufen noch gut war.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32E, 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 73 • 78 cm
BU: 96 • 93 • 99 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 503
Registriert: 17.09.2015
Danke: 3659
 
Erstberatung

Re: Zu steile Körbchen / immediate projection

Beitragvon headology » 3 Juni 2016, 11:03

Zur Erklärung @jules - ich habe den Eindruck, dass 'immediate projection' eine Sache ist, die offenbar bei größeren Brüsten oft vorkommt und ich bin davon ausgegangen, dass sich das Brustgewebe dann einfach relativ leicht dem BH anpasst. Deswegen habe ich auch Schwierigkeiten, das Problem nachzuvollziehen; die Reddits gehen imo häufig zu sehr von einer festen Brustform aus, wenn es in Wirklichkeit eine Konstellation von Eigenschaften ist.
Ich denke umgekehrt von der 'breast root' her. Immediate Projection könnte einfach nur ein anderer Ausdruck für eine verhältnismäßig tiefe Brust mit relativ kleiner Basis sein. Oben bleibt der BH leer, aber unten braucht er die Tiefe, wobei dann je nach Basishöhe die Bügel zu breit, zu lang oder beides sind. Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob das nun das gleiche ist oder nicht...
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10399
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591820
 

Re: Zu steile Körbchen / immediate projection

Beitragvon Lambada » 3 Juni 2016, 11:54

Nein, ganz so ist es nicht. Ich zum Beispiel brauche sehr viel Platz nach vorne, aber nach oben bleibt bei mir kein BH leer. Selbst Ewas S und PL bringen mir nicht immer den benötigten Platz.


(mobil & unterwegs)
I'm an hourglass body type - with some extra minutes.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK Cleo/Panache 34H/36GG, Bravissimo 34HH • EU Ewa Michalak: 75J/80H
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 82 • 87 cm
BU: 118 • 120 • 121 cm
 
Beiträge: 5655
Registriert: 09.02.2012
Wohnort: Schweiz
Danke: 154637
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Zu steile Körbchen / immediate projection

Beitragvon Sahnetier » 3 Juni 2016, 12:14

Ich brauche ja auch viel Tiefe und der S in 70G ist verlängert zu klein, im Körbchen oben wie auch unten, aber 75G bzw. 70GG verlängert sind zu groß. Zu viel BH, Trägerpostion, Seiten etc. Nur unten fülle ich den BH aus. Allerdings hab ich durch meine Gewichtszunahme u die dadurch gewonne Brustmasse, vor allem an der Seite und oben an Volumen gewonnen. *kopfkratz*
Zudem bin ich ja immernoch der Ansicht, dass die Ewas unterschiedlich ausfallen.
(Ich habe 4 BMs und letze Woche noch den neuen BM Flamenco probiert.)
@Lambada, welche BHs haben denn Deiner Ansicht nach viel Tiefe?
Suche:
32FF Mimi Holliday Bisou Bisou Bra, Pearl
36E, F, 38E Badeanzug Freya Soda, schwarz (nehm auch gern 34FF oder so)
32F, 34E Panache Geneva Bikini Neckholder, schwarz
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32G • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 72 • 81 cm
BU: 98 • 102 • 110 cm
 
Beiträge: 1000
Registriert: 05.11.2009
Danke: 104116
 

Re: Zu steile Körbchen / immediate projection

Beitragvon headology » 3 Juni 2016, 12:18

Sorry, ich wollte nicht sagen, dass "immediate projection" gleichbedeutend ist mit tendenziell kleiner Brustbasis. Aber wenn es nur heißt, die Brust ist tief, dann ist das halt bei großen Brüsten eher so eine Nullaussage, oder stehe ich hier weiter munter auf der Leitung?
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10399
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591820
 

Re: Zu steile Körbchen / immediate projection

Beitragvon Lambada » 3 Juni 2016, 12:22

Sahnetier, ich trage am liebsten die Ewas, dann aber neuerdings einen Cup grösser. Das passt mit am besten.
Aber die paar BMs, die ich besitze, bieten wirklich die meiste Tiefe.


(mobil & unterwegs)
I'm an hourglass body type - with some extra minutes.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK Cleo/Panache 34H/36GG, Bravissimo 34HH • EU Ewa Michalak: 75J/80H
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 82 • 87 cm
BU: 118 • 120 • 121 cm
 
Beiträge: 5655
Registriert: 09.02.2012
Wohnort: Schweiz
Danke: 154637
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Zu steile Körbchen / immediate projection

Beitragvon Sahnetier » 3 Juni 2016, 12:26

Lambada hat geschrieben:Sahnetier, ich trage am liebsten die Ewas, dann aber neuerdings einen Cup grösser. Das passt mit am besten.
Aber die paar BMs, die ich besitze, bieten wirklich die meiste Tiefe.


(mobil & unterwegs)

Danke, das sehe ich ähnlich. Trägst Du eigentlich Cleos? Minnie oder Lily? Comexim passt Dir nicht, oder?
Suche:
32FF Mimi Holliday Bisou Bisou Bra, Pearl
36E, F, 38E Badeanzug Freya Soda, schwarz (nehm auch gern 34FF oder so)
32F, 34E Panache Geneva Bikini Neckholder, schwarz
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32G • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 72 • 81 cm
BU: 98 • 102 • 110 cm
 
Beiträge: 1000
Registriert: 05.11.2009
Danke: 104116
 

VorherigeNächste

Zurück zu BHs für verschiedene Bedürfnisse