BHs für Frauen mit "hohen" Brüsten oder kurzen Oberkörpern

Du suchst nach T-Shirt-BHs oder einer Corsage fürs Abendkleid? Du möchtest einen Push Up oder den perfekten Sport-BH? Hier gibt's die Infos. (Individuelle Anfragen wie "Suche Plunge in 36G" bitte bei den Kurzen Fragen einstellen.)

Re: BHs für Frauen mit "hohen" Brüsten

Beitragvon Arabella » 11 Februar 2010, 10:45

Seltsam. Bei mir ging gerade der Eliza so hoch, dass ich ihn nicht tragen konnte. *kopfkratz*
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 110G… oder was es eben gab
UBU: 95 • 105 cm
BU: 130 • 134 • 146 cm
 
Beiträge: 4541
Registriert: 03.02.2009
Wohnort: Sachsen
Danke: 234316
 
BH-log
Erstberatung

Re: BHs für Frauen mit "hohen" Brüsten

Beitragvon Inai » 11 Februar 2010, 20:32

Arabella hat geschrieben:Seltsam. Bei mir ging gerade der Eliza so hoch, dass ich ihn nicht tragen konnte. *kopfkratz*


Ich glaube, wenn ich den in 32K nehmen würde, damit das Körbchen besser passt und keine kleinen brötchen zu sehen sind, dann hätte ich das selbe Problem wie beim Fantasie Kara

Ich meine die 30K war auch ganz ok von der höhe. ich meine erträglich ^^ auch wenn hoch, aber die 32K geht gar nicht
Bild<- klick mich
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30J • EU 65P
Alte BH-Größe: 75H
UBU: 68 • 73 cm
BU: 101 • 104 • 107 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 274
Registriert: 19.08.2009
Wohnort: Bonn
Danke: 88
 
BH-log
Erstberatung

Re: BHs für Frauen mit "hohen" Brüsten

Beitragvon maria54321 » 20 Februar 2010, 08:55

die die typischen Probleme bei G+ BHs zusammenfasst, dazu zählt auch dass bei den Grössen die Bügel soweit unter die Achsel reichen


Es gibt einen Hersteller, der das Problem mit einer speziellen Bügelform gelöst hat - Glamorise mit den "Natural Wire" BHs. Allerdings produziert diese Firma eher für Frauen mit sehr großem UBB, so ist das kleinste Glamorise UBB ein 32'er und das größte ein 58'er. Glamorise hat seine Stärken bei UBB's über 44 kombinert mit Cups bis zum amerik. J .
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG/H (42G/GG) • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 44/46 D/DD (Vanity Fair 535), 100-110 D/E/F
UBU: 99 • 109 cm
BU: mit BH 130 • 136 • 146 cm
Schwanger: nein, nur diät-schwanger ;-) • am Stillen: nein
 
Beiträge: 8102
Registriert: 26.01.2010
Danke: 3421369
 
BH-log

Re: BHs für Frauen mit "hohen" Brüsten

Beitragvon Miri » 20 Februar 2010, 21:00

Hallo zusammen,

ich habe dasselbe Problem: Träger sind nicht mehr kürzer zu stellen und der BH sitzt fast in den Achseln. Habe den Freya Pollyanna und mir gefällt der bisher auch ganz gut. Ich fand es anfangs bloß so seltsam die Träger auf die kleinstmögliche Position zu schieben und hab sie daher etwas lockerer gelassen.. mit der Folge, dass mir der BH auf dem Brustbein alles wund gescheuert hat :?
Werde die Träger wohl kürzen lassen, alleine traue ich mich bei meinen zwei linken Händen nicht ran. Der BH scheuert an den Achseln etwas, aber damit kann ich leben.

Bin übrigens 1,83 groß und dachte immer, dass ich einen langen Oberkörper habe :lol: .. merke nun aber, dass der Oberkörper eigentlich recht kurz ist (im Vergleich zum Gesamtbild)

Bin erleichert, dass es noch Leidensgenossinnen gibt, dachte schon, dass ich wieder eine völlig falsche Größe trage oder irgendwas mit meinem Körperbau nicht stimmt :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34H/36G • EU 
UBU: 84 • 89 cm
BU: 116 • 123 • 119 cm
 
Beiträge: 38
Registriert: 30.01.2010
Danke: 0 • 0
 

Re: BHs für Frauen mit "hohen" Brüsten

Beitragvon Zwoggelinchen » 20 Februar 2010, 22:59

*sichniederlass*

Bin auch eine Leidensgenossin. Bin ja eh ein Zwerg mit meinen 1,58m - Träger grundsätzlich zu lang. Und wenn sie sich mal vollständig regulieren lassen, schneidet es gern mal unter den Achseln ein (mein Hassexemplar ist da der CK Princess). Bin mal gespannt auf die Effuniaks. Die sollen ja unter den Achseln nicht so hoch sein. Mal schauen *hibbel*.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 74 cm
BU: 92 • 90 • 94 cm
 
Beiträge: 1756
Registriert: 06.07.2009
Wohnort: Goldener Grund
Danke: 3437
 
BH-log
Steckbrief

Re: BHs für Frauen mit "hohen" Brüsten

Beitragvon Gitarrenkopf » 28 Februar 2010, 18:12

Hat jemand mit den hier angesprochenen Problemen schon Erfahrungen mit BHs von Ewa Michalak gemacht?
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 38J -weil 36K bei passenden Marken nicht existent • EU 
UBU: 89 • 95 cm
BU: 125 • 129 • 135 cm
 
Beiträge: 344
Registriert: 05.08.2008
Danke: 23
 

Re: BHs für Frauen mit "hohen" Brüsten

Beitragvon Carisa » 28 Februar 2010, 18:27

ich war gestern hier in Hamburg bei Change, einfach auch um Größen zu testen, das hat funktioniert, aber leider da wirklich das Problem mit: Träger zu lang und Bügel haben in die Achseln reingepickt
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32 E,F oder 30 F, FF • EU 70 E-G
UBU: 73 • 78 cm
BU: 98,6 • 99,5 • 99,5-103 cm
 
Beiträge: 400
Registriert: 14.01.2010
Wohnort: Karlsruhe
Danke: 611
 
BH-log
Erstberatung

Re: BHs für Frauen mit "hohen" Brüsten

Beitragvon Zwoggelinchen » 28 Februar 2010, 18:29

Also ich hab ja jetzt drei Bhs von Ewa und ich mag die sehr gerne. Träger sind vollständig regulierbar und auch relativ kurz von vornherein - musste also gar nicht soviel regulieren. Unter der Achsel schneidet es bei mir auch nicht ein. Sehr angenehmes Tragefühl also - und hohe Brüste werden auch nochmal extra in Szene gesetzt. Es sieht wirklich so aus, als hätte ich zwei runde Bälle unterm Shirt. Macht also richtige und halt auch hohe Kugeln. Also ich finds gut :mrgreen:.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 74 cm
BU: 92 • 90 • 94 cm
 
Beiträge: 1756
Registriert: 06.07.2009
Wohnort: Goldener Grund
Danke: 3437
 
BH-log
Steckbrief

Re: BHs für Frauen mit "hohen" Brüsten

Beitragvon Lisa » 28 Februar 2010, 18:38

Bei mir passen die Ewas auch toll, obwohl mir sonst wirklich fast alle anderen BHs direkt unter der Achsel hängen. Also echt super.
Schaut gern auch in meine Flohmarkt-Angebote
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2873
Registriert: 13.02.2009
Wohnort: BaWü
Danke: 5158
 

Re: BHs für Frauen mit "hohen" Brüsten

Beitragvon maria54321 » 21 März 2010, 23:36

Mich hat der Ewa Michalak in die Achseln gepiekt, ist aber auch kein Wunder bei der Größe (95 J). Die Körbchen waren auch viel zu groß.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG/H (42G/GG) • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 44/46 D/DD (Vanity Fair 535), 100-110 D/E/F
UBU: 99 • 109 cm
BU: mit BH 130 • 136 • 146 cm
Schwanger: nein, nur diät-schwanger ;-) • am Stillen: nein
 
Beiträge: 8102
Registriert: 26.01.2010
Danke: 3421369
 
BH-log

VorherigeNächste

Zurück zu BHs für verschiedene Bedürfnisse