79/90-91-92 mindfulness

Erstberatungsthreads werden nach erfolgter Größenberatung hierher verschoben. Hier erfolgt dann die Modell- und Passformberatung.
Forumsregeln
Erstberatungen werden nach erfolgter Größenberatung hierher verschoben. Hier erfolgt dann die Modell- und Passformberatung.

79/90-91-92 mindfulness

Beitragvon mindfulness » 9 April 2020, 13:09

Hallo, schön, dass es Euch gibt! *freu*

1. Größenfindung nach Maßen
- Deine Maße:
  • Unterbrustumfang (UBU) eng:
    79 cm
  • Unterbrustumfang locker:
    81 cm
  • Brustumfang (BU) stehend:
    90
  • Brustumfang liegend:
    91
  • Brustumfang vorneübergebeugt:
92

- Welche Größe trägst Du jetzt?
80 A
- Welche Erstberatungsthreads hast Du in Deinem Größenbereich gefunden?
Annähernd ähnlich, hoffe ich
viewtopic.php?f=302&t=34319&p=414673&hilit=81%2F90#p414673
viewtopic.php?f=302&t=19096&p=219334&hilit=81%2F90#p219334


2. Nach Passform:
- Verläuft das UBB parallel zum Boden, wenn Du Dich bewegst?
Es rutscht etwas hoch
- Rutschen die Körbchen (auf Deine Brüste) hoch, wenn Du die Arme hebst?
Ja
- Fühlt der BH sich angenehm fest an?
Nein
- Wie weit kannst Du das Band vom Körper wegziehen?
Eine Hand breit, wenn ich stark ziehe
- Auf welchem Häkchen trägst Du Deine BHs nach dem Kauf?
Auf dem mittleren
- Liegt der Steg, also die Bügel in der Mitte, flach zwischen den Brüsten auf dem Brustkorb?
Nein, absolut nicht. Er steht weit ab (ich habe allerdings auch etwa 3,5 cm Platz auf dem Brustbein zwischen den Brüsten
- Quillt Deine Brust über das Körbchen (oben, seitlich, unten, ...)?
Nein
- Füllen Deine Brüste die Körbchen aus?
Nein

- Steht der Körbchenrand ab?
Ja
- Wirft das Körbchen Falten?
Nein
- Liegen die Bügel auf Deinem Brustgewebe auf?
Ja
-> Wenn ja, wo liegen die Bügel auf (Mitte, unten, seitlich, ...)?
Eigentlich komplett
- Rutscht die Brust unten unter den Bügeln raus?
Ja, wenn ich die Arme hebe, etc.
- Liegt der Bügel unter der Brust in der Brustfalte?
Anfangs ja
- Rutschen die Träger?
nein
- Schneiden die Träger ein?
nein
- Hast Du das Gefühl, die Träger halten den Hauptanteil des Brustgewichts?
Da bin ich mir unsicher
- Gibt Dein BH genug Halt beim Treppensteigen oder beim Sprint zum Bus?
Könnte etwas besser sein
- Musst Du häufiger mal "nachsortieren" und alles wieder zurück an seinen Platz schieben? Jaaaaa
- Sonstige Probleme:
Bei mir liegen Stege eingentlich nie auf. Wenn ich den BH am Unterbrustband so fest stellen würde, dass er nicht ruscht, fühle ich mich total eingeengt, bekomme Brustwirbelprobleme und fange an, flacher zu atmen


3. Beschreibung der Brusteigenschaften
Warst Du schon mal schwanger oder stillst Du gerade?
Schwanger. Kind wurde vor 1,5 Jahren geboren 
Hattest Du (in letzter Zeit) Gewichtsschwankungen (mehr als 3kg)?
Also während der SS habe ich 11 Kg zugenommen, ist aber alles wieder runter
Empfindest Du Deine Brüste als asymmetrisch? Wie schätzt du den Unterschied ein?
Die Rechte ist ein kleines bischen größer
Wie ist Deine Brust beschaffen? Hast du eher weiches Fettgewebe, festes Drüsengewebe oder eine Mischung aus beiden?
Eine Mischung aus beidem
Hast Du Brustoperationen (egal welcher Art) hinter dir?
Nein
Dein Alter:
35
Deine Größe und dein Gewicht:
174 cm und 62 kg

Meine einziger BH ist dieser hier https://www.zalando.de/calvin-klein-und ... o-q11.html in 80 A und allen Farben. *verlegen* Ich finde das Material toll. Der Bruststeg liegt allerdings nicht auf und oben ist zwischen Brustansatz und Körbchen leider eine Lücke. :( Ich glaube, mittlwerweile ist mir das Unterbrustband auch zu weit geworden. Obwohl oben Luft zwischen Bh und Brustansatz ist, denke ich manchmal, das Körbchen sei doch zu klein, weil die Bügel unter der Brust gerne noch etwas breiter sein könnten (weiter Richtung äußere Rippen gehen könnten.).

Vielen Dank!!!
Liebe Grüße, mindfulness
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 80 A
UBU: 78 • 81 cm
BU: 90 • 91 • 92 cm
Schwanger: • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 11
Registriert: 09.04.2020
Danke: 0 • 0
 

Re: 79/90-91-92 mindfulness

Beitragvon mindfulness » 9 April 2020, 20:23

PS: So in etwa:

Bild

(nennt sich wohl "athletische Brustform" *ja*)
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 80 A
UBU: 78 • 81 cm
BU: 90 • 91 • 92 cm
Schwanger: • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 11
Registriert: 09.04.2020
Danke: 0 • 0
 

Re: 79/90-91-92 mindfulness

Beitragvon Aldana » 11 April 2020, 14:57

Nur 2 cm Unterschied zwischen engem und lockerem Unterbrustmaß ist ungewöhnlich wenig. Hast du beim engen Wert wirklich mit ganz fest angezogenem Maßband und beim lockerem nur anliegend, aber ohne am Maßband zu ziehen, gemessen?

Und wo ist die Lücke zwischen Brust und Cuprand? Mehr innen, mehr außen oder gleichmäßig über den kompletten Rand?

Dein Engegefühl kann auch von den nicht passenden Bügeln kommen. Dreh mal den BH so, dass die Cups auf dem Rücken sind, und dann zieh das Band mal so eng, dass es ausgeatmet stabil anliegt, aber noch elastisch genug ist, dass du tief einatmen kannst. Klappt das oder kriegst du dann auch Probleme mit atmen etc.? Und wieviel Zentimeter Überschuß hast du dann im Band?

Den Blogbeitrag, aus dem du das Bild hast, vergiß bitte ganz schnell wieder. Da steht einfach nur viel werbungsausgerichteter Müll drin. Zur Beschreibung deiner Brusteigenschaften kannst du dich z. B. hieran orientieren. Es gibt aber noch viele Einzeleigenschaften mehr.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 527
Registriert: 15.11.2014
Danke: 0 • 120
 

Re: 79/90-91-92 mindfulness

Beitragvon mindfulness » 12 April 2020, 13:25

Hallo Aldana, *wink*

dankeschön für's Antworten!

Ja, das mit dem Unterbrustumfang stimmt so tatsächlich. Ich hab grad nochmal nachgemessen. Wenn ich das Band so locker lass, dass ich auf 3 cm käme, fällt es am Rücken runter. Woher kommt denn der normalerweise größere Unterschied? Ich hab an der Stelle quasi fast nur Haut über den Rippen, vielleicht liegt es daran?

Die Lücke am Cuprand zieht sich gleichmäßig über den gesamten Rand.

Oh Du hast recht: mit den Bügeln auf dem Rücken war es schon irgendwie besser. Ich hatte 3 cm Überschuss nach dem letzten (engsten) Häkchenpaar. Spricht das für eine 75?

Danke für den Hinweis bzgl des Blogs von dem ich das Foto hab. Tatsächlich hab ich dort gar nicht gelesen, sondern bin nur über die Googlebildersuche dort gelandet.

Liebe Grüße und schöne Ostern!
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 80 A
UBU: 78 • 81 cm
BU: 90 • 91 • 92 cm
Schwanger: • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 11
Registriert: 09.04.2020
Danke: 0 • 0
 

Re: 79/90-91-92 mindfulness

Beitragvon Aldana » 13 April 2020, 13:10

Die Differenz zwischen engem und lockerem UBU ergibt sich zum einen aus evtl. vorhandenem Fettgewebe und zum anderen aus der individuellen Beweglichkeit des Brustkorbes. Je mehr von dem einen oder anderen da ist, desto größer ist der Unterschied (mal so zum Vergleich, ich hab einen sehr beweglichen Brustkorb und deswegen selbst ohne Fett auf den Rippen immernoch einen Unterschied von 6 cm). Bei dir ist dann anscheinend einfach beides kaum gegeben.

Ein neuer BH hat die perfekte Bandlänge, wenn du ihn (so sitzend, wie von mir genannt) in der weitesten Häkchenreihe schließt. Denn mit der Zeit leiert das Band ja noch aus und dann hast du noch die ganzen anderen Haken um das auszugleichen. Auf jeden Fall muss der BH bei stabilem Sitz wenigstens in irgendeiner der vorhandenen Häkchenreihen schließen, sonst passt das Band nicht. Insofern ist dir dein aktueller BH definitiv zu weit im Band.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 527
Registriert: 15.11.2014
Danke: 0 • 120
 

Re: 79/90-91-92 mindfulness

Beitragvon mindfulness » 13 April 2020, 13:48

Hallo Aldana,

ja, scheinbar ist mein Brustkorb wirklich unbeweglich. Auch mit den Händen lässt er sich nur minimal eindrücken.

Hast Du denn eine Idee, in welcher passenderen Größe ich mir dann ein Modell bestellen könnte? Ich würde jetzt von mir aus z. B. den von mir genannten Calvin Klein BH in 75 A und 75 B bestellen, um die Unterschiede vergleichen zu können aber ich hab ja auch keine Ahnung, sonst wäre ich ja nicht hier. *undweg*
Der von Dir genannte Link zur Bestimmung der Brusteigenschaften funktioniert bei mir leider nicht. Habe es sowohl mit dem Handy als auch hier auf dem Rechner probiert. Es wird immer blockiert.

Viele Grüße und dankeschön, dass Du Dir hier Zeit für mich nimmst!!
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 80 A
UBU: 78 • 81 cm
BU: 90 • 91 • 92 cm
Schwanger: • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 11
Registriert: 09.04.2020
Danke: 0 • 0
 

Re: 79/90-91-92 mindfulness

Beitragvon Aldana » 13 April 2020, 23:41

Vom Band her würde ich mit 75ern zum testen starten. Beim Cup, keine Ahnung, da bin ich kein Experte außer bei mir selbst ;) Das jetzige ist deiner Beschreibung nach deutlich zu klein (abstehender und auf der Brust aufliegender Bügel), also brauchst du mindestens ein Cup größer (das wäre eine 75C), möglicherweise noch mehr. Allerdings hab ich auch den Eindruck, dass dein BH dir auch vom Schnitt her nicht passt, also macht es vermutlich nicht so viel Sinn, den jetzigen nur in einer anderen Größe zu bestellen.

Das von mir verlinkte Thema müsstest du eigentlich über die Startseite hier finden (im "Willkommen" Bereich unter "Überarbeitete Einführung in die BHlogie"). Wäre mir zumindest neu, dass das erst ab einer bestimmten Anzahl Beiträge freigeschaltet ist.
Ich vermute mal, dass du eine sogenannte Breitbrust hast (d.h. dein Brustgewebe verteilt sich eher flächig auf deinem Brustkorb und geht im Verhältnis dazu nur wenig in die Tiefe). Bei diesem Brusttyp passen z. B. Halfcups von Freya oft gut (so einer z. B.:https://www.zalando.de/freya-fancies-padded-half-cup-bra-buegel-bh-fr981a02m-l12.html, btw., hier sieht man einen im Band viel zu weiten BH, das Model braucht höchsten eine 60), weil die sehr breite Bügel haben. Wenn du mal einen probieren willst, dann auf jeden Fall zusätzlich zur 75 die 70 zum Testen mitbestellen, denn die fallen im Band weit aus. Und immer die Kreuzgrößentheorie beachten: Gehst du im Band eine Größe runter, mußt du im Cup-Buchstanden eine Größe rauf um ein Cup mit dem gleichen Volumen zu erhalten (also 75C=70D, 75D=70E).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 527
Registriert: 15.11.2014
Danke: 0 • 120
 

Re: 79/90-91-92 mindfulness

Beitragvon Lambada » 14 April 2020, 14:18

Mit 75A tust du dir keinen Gefallen... rein rechnerisch benötigst du eine Grösse um die 75D, evtl auch 75C oder E (in UK-Grössen: 34C/D/DD), suche dir in den von dir verlinkten Beratungen und im Forum bitte die Modellempfehlungen zur „Breitbrust“ heraus.

Nicht nur die Grösse, sondern vor allem der richtige Schnitt ist entscheidend.


Mobil und unterwegs.
I'm an hourglass body type - with some extra minutes.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK Cleo/Panache 34H/36GG, Bravissimo 34HH • EU Ewa Michalak: 75J/80H
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 82 • 87 cm
BU: 118 • 120 • 121 cm
 
Beiträge: 5648
Registriert: 09.02.2012
Wohnort: Schweiz
Danke: 153637
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: 79/90-91-92 mindfulness

Beitragvon mindfulness » 15 April 2020, 12:15

Hallo ihr Beiden,

herzlichen Dank für Eure Antworten.

Lambada, Bei den Modellempfehlungen habe ich angefangen zu schauen und mache mich dann gleich mal fix auf die Suche nach 75er Umfang mit größeren (Half-)Cups. (Ich bin zeitlich momentan leider total eingeschränkt durch Sohnemanns abendliche Schlafprobleme. Deshalb habe ich nur während seines Mittagsschlafes Zeit dafür. ebenso wie für das Recherchieren hier im Forum)
Bei 75ern fand ich es bisher immer so unangenehm, dass sie auf den Rippen rote Quetschstreifen hinterlassen haben. Von daher bin ich noch so überrascht, dass ich 75 nehmen könnte. Von den genannten Cupgrößen sowieso. Frau denkt ja bei kleinem Volumen automatisch eher an A oder B.

Aldana, Wahrscheinlich hast Du Recht und das Bestellen meines schon vorhandenen BHs in einer anderen Größe führt zu nix. Ich finde bestimmt eine Alternative, die ebenfalls "unsichtbar" unter T-Shirts ist (ist mir persönlich wichtig) aber besser sitzt. Den von Dir verlinkten BH bestell ich mir testweise auch einmal, einfach um zu schauen, ob er vom Schnitt passt.

Liebe Grüße an Euch!
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 80 A
UBU: 78 • 81 cm
BU: 90 • 91 • 92 cm
Schwanger: • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 11
Registriert: 09.04.2020
Danke: 0 • 0
 

Re: 79/90-91-92 mindfulness

Beitragvon Lambada » 15 April 2020, 15:08

Die Quetschstreifen stammen mit grosser Wahrscheinlichkeit von den zu kleinen Cups, das drückt natürlich extrem. Ich bin damals von 95E auf eine 36/38H gefittet worden und konnte mir auch nicht vorstellen, den BH in 3 Bandweiten kleiner überhaupt schliessen zu können.

Wenn du richtig gute Beratung im Sinne des Forums mit Verkauf haben möchtest, wende dich an die BH-Lounge in Hannover - die Inhaberin kann dich sicher per Skype und Telefon in das richtige Modell zaubern (und du kannst es direkt bei ihr erwerben). Sie macht derzeit alles ohne direkten Kundenkontakt und das alleine ist bewundernswert!


Mobil und unterwegs.
I'm an hourglass body type - with some extra minutes.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK Cleo/Panache 34H/36GG, Bravissimo 34HH • EU Ewa Michalak: 75J/80H
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 82 • 87 cm
BU: 118 • 120 • 121 cm
 
Beiträge: 5648
Registriert: 09.02.2012
Wohnort: Schweiz
Danke: 153637
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Nächste

Zurück zu Modell- und Passformberatung